Nein, Pferde können im Stehen nicht schlafen, sie dösen nur im Stehen. Zum richtigen, tiefen Schlafen legen sie sich hin – entweder auf den Bauch oder auf die Seite. Tiefschlaf ist ein grundlegendes Bedürfnis zur körperlichen und psychischen Regeneration. Diese Tiefschlafphase dauert nur etwa drei Stunden pro Tag, wobei zwei Stunden eher oberflächlich und nur immer etwa 15 Minuten sehr tief sind.

Das Dösen ist ein Zustand zwischen Wachen und Schlafen. Pferde ruhen dabei ca. sieben Stunden pro Tag, davon etwa 80% im Stehen. Beim Stehen verspannt das Pferd seine Gliedmaßen so, dass es ohne Kraftaufwand entspannen und dösen kann.

Pin It on Pinterest

Share This